logo
Medalienregen am Großen Arber

Medaillenregen am Großen Arber – Hausener Jugend legt stark vor

Sommerbiathlon. Der bayerische Landesverband der Sportschützen räumte bei der Junior-DM in Bayerisch Eisenstein ab. Die drei Athleten der Altbachschützen Hausen konnten einen ordentlichen Teil dazu beitragen.

Es waren drei in mehrerlei Hinsicht sehr heiße Tage im Hohenzollern Skistadion. Am Wettkampfwochenende stieg das Quecksilber am höchsten Berg des Bayerischen Waldes auf über 30°C. Die Sonne knallte ohne Unterlass auf den aufgeheizten Asphalt der Laufstrecke sowie in den Schießstand. Wo man sonst mit Wind, Nässe und Kälte rechnen musste, kamen diesmal Athleten, Trainer und sogar die vielen Zuschauer ins Schwitzen.

Hartes Training zahlt sich aus

Teilnehmer an den Bayerischen MeisterschaftenHausener Sommerbiathleten kehren mit einigen Medaillen von den bayerischen Meisterschaften zurück. Max Birkmeier und Simon Krausenecker bayerische Meister.

Bayerisch Eisenstein. Mitte Mai wurden in Bayerisch Eisenstein erneut die Bayerischen Meister im Sommerbiathlon ermittelt. Dafür laufen die Sportler einen äußerst anspruchsvollen Rundkurs mit vielen Höhenmetern. Zwischendurch wird auf fünf Klappscheiben geschossen. Für jede nicht getroffene Scheibe darf sich der Athlet über eine Strafrunde ärgern.

Die Altbachschützen Hausen nahmen an den Wettkämpfen mit 10 Athleten teil und kehrten mit insgesamt 14 Medaillen zurück.

Am letzten Ferienwochenende zog es Bayerns Biathleten nach Burgrain.

Auch die Hausener machten sich früh morgens auf zum letzten Lauf des Oberbayerncups.

© 2018 altbachschuetzen-hausen.de
Design by vonfio.de